top of page

Jahrgang: 2013
Flasche: 0.75 Liter
Traubensorte: Sangiovese (BIO)
Land: Italien, IGT Toscana rosso

SANTIPPE POGGIO TREVALLE 2013

Artikelnummer: Outlet
CHF 14.50 Standardpreis
CHF 10.15Sale-Preis
  • Poggio Trevvalle, Campagnatico
    Poggio Trevvalle heißt ein kleiner Hügel in der Maremma im Hinterland von Grosetto. 1998 haben Umberto und Bernardo Valle die Domaine gekauft und mit Reben bestockt, mit dem Ziel, authentische, bezahlbare Terroir-Weine auf möglichst natürliche Art und Weise zu keltern. Die aromastarken Weine sind der Ausdruck des Mikroklimas der vulkanischen Böden und der konsequent biologischen Arbeitsweise von Umberto und seinem Bruder. Chemische Spritzmittel, Dünger, Herbizide waren von Beginn weg nie ein Thema. Die Poggio umfaßt heute 17ha Reben, hauptsächlich Sangiovese (85%) sowie Alicante, Cabernet Sauvignon und etwas Merlot.

    Die ab dem Jahre 2000 gepflanzten Hänge sind mit 3000 bis 6000 Pikets pro Hektare bestockt, meist im Erziehungssystem Cordon Royat. Die Reben werden bei zunehmendem Mond auf vier Ruten geschnitten, mit dem Ziel, daß pro Stock 6 Knospen austreiben. Maximal werden 8000 kg pro Hektare geerntet. In diesem Teil der Maremma sind die Böden sehr unterschiedlich. Das macht die Bewirtschaftung schwierig und verlangt für jede Parzelle ein anderes Vorgehen. Im Keller wird nur mit den traubeneigenen, wilden Hefen vergoren, dies in temperaturkontrollierten Stahltanks. Die Trauben der einzelnen Lagen werden separat vergoren und ausgebaut. Die malolaktische Gärung erfolgt zum Teil in großen Eichenfässern, Merlot und Cabernet werden in Barriques ausgebaut.

    Die Brüder Valle erzeugen mit teils kruden Ideen der Bio-Dynamie spannende, eigenständige und genußvolle Rotweine, da läßt man die teuren Brunellos der Nachbarregion gerne links liegen.

bottom of page